PRAXISSCHULE DER KPH KREMS
An der VS Sitzenberg-Reidling werden seit dem Schuljahr 2010/11 Studierende ausgebildet. Die Studierenden profitieren von der langjährigen Erfahrung der Praxislehrerinnen und können das theoretisch erworbene Wissen in den Klassen während des Unterrichts umsetzen. Gleichzeitig profitiert das Kollegium der Volksschule von den Studierenden, weil sie durch die Kooperation immer am aktuellen Stand der Wissenschaft sind.
   
IM AKTUELLEN SCHULJAHR FREUEN WIR UNS ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT MIT
   
 

Mein Name ist Robert Skorsch und ich bin 25 Jahre alt. Seit 1 Oktober 2019 studiere ich an der KPH Krems Lehramt-Primarstufe. Meine Praxis im 3 Semester absolviere ich nun in der zweiten Klasse der Volksschule Sitzenberg-Reidling. Ich freue mich auf die nächsten Wochen und Monate, denn das Arbeiten mit Kindern bereitet mir besonders viel Freude. Lehrer zu sein heißt für mich, nicht nur den Kindern den Lehrstoff zu vermitteln, sondern auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes einzugehen, zu unterstützen und bestmöglich zu fördern.

 

Ich heiße Katharina Loizenbauer und ich bin 20 Jahre alt. An der KPH studiere ich seit Oktober 2019.  Ich freue mich sehr die Praxisstunden des 3. Semesters, an der Volksschule Sitzenberg - Reidling zu absolvieren. Schon nach ein paar Wochen an der KPH habe ich gemerkt, dass der Beruf der Lehrerin nicht nur Spaß bedeutet, sondern auch Verpflichtungen und viel Organisation mit sich trägt. Ich selbst setze meinen Schwerpunkt neben diesen Dingen vor allem auf den richtigen Umgang miteinander und auch die Differenzierung in der Klasse und hoffe dadurch die nächsten Wochen und Monate nicht nur für mich, sondern für alle Beteiligten lehrreich, kreativ und angenehm zu gestalten.

 

Mein Name ist Cafiye Atsan und ich bin 22 Jahre alt. Im 7. September darf ich meine Praxis in der 4b in Sitzenberg-Reidling absolvieren. Lehrerin werden war schon immer mein Traumjob. Nun bin ich schon sehr weit gekommen und freue mich bald auf meinen Abschluss. Ich möchte Lehrerin werden, da mir das Arbeiten mit Kindern sehr liegt. Am Unterrichten habe ich sehr viel Spaß und bringe Kindern gerne etwas Neues bei. Für mich ist der Job als Volksschullehrerin sehr wichtig, da wir die Aufgabe haben, den Kindern das Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen. Ich finde, dass alle Lehrerinnen und Lehrer etwas Großartiges leisten.


 

Mein Name ist Nicole Weyrer und ich bin 22 Jahre alt. Ich studiere seit 2017 an der KPH in Krems. Meine Praxis des 7. Semesters absolviere ich in der 4b der Volksschule Sitzenberg-Reidling. Ich habe mich dazu entschieden Lehrerin zu werden, da mir der Umgang mit Kindern viel Freude bereitet. Mir macht es Spaß den Kindern Neues beizubringen und zu sehen, wie sie sich entwickeln und welche Fortschritte sie in den verschiedensten Bereichen machen. Ich möchte nicht nur Lehrinhalte vermitteln, sondern die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihr weiteres Leben vorbereiten. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit in der Volksschule Sitzenberg-Reidling und die wertvollen Erfahrungen, die ich hier sammeln darf.

   
© ALLROUNDER